Angebote zu "Zeiten" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Jahrhunderte der Wassermühlen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wasser- und Windmühlen dienten dem Menschen über Jahrhunderte als wichtigste Arbeitsmaschinen zur Unterstützung seiner handwerklichen Tätigkeiten. Erst mit der Einführung der Dampfmaschine, Gas- und später den Elektromotoren verlor das Wasser als direkte Antriebskraft für die Mühlen an Bedeutung. Die deutschen Mühlenstraßen vermitteln heute mitunter einen verklärenden Eindruck einer vergangenen romantischen Zeit, in der die Mühlen geruhsam klapperten. Die häufig liebevoll restaurierten Mühlen lassen leicht vergessen, wie schwer und wechselvoll der Müllerberuf war und welch riskante Investition manche Mühle darstellte. Seltsame, oft düstere Geschichten, Sagen und Märchen ranken sich um das Mühlenwesen. Bilder aus längst vergangenen Zeiten bis heute illustrieren das Mühlenwesen bis in die Gegenwart. Der Blick geht über den Hamelner Raum hinaus. Auch das Wesergebiet oberhalb und unterhalb Hamelns findet hier und da seinen Niederschlag.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Illustrierte Lokomotiven-Enzyklopädie
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Industrielle Revolution legte den Grundstein für den Maschinenbau, die von Dampf betriebenen Maschinen traten ihren Siegeszug an. So verdanken wir dieser Epoche eine der wichtigsten und wagemutigsten Erfindungen, denn aus der Dampfmaschine entwickelten sich schließlich die mächtigen Lokomotiven. Die Lokomotive eröffnete ungeahnte Möglichkeiten - schneller als jemals geahnt zu reisen und Güter leichter über riesige Entfernungen zu transportieren. Seit Richard Trevithick die erste brauchbare Dampflok baute, die 1803 im englischen Coalbrookdale fuhr, haben wir einen langen Weg zurücklegt. Heute gibt es Lokomotiven, die schneller als 480 km/h fahren und ihre Passagiere mit allem Komfort in entspannter, angenehmer Atmosphäre befördern. Aber man kann immer noch die früheren Zeiten erleben, wenn man diese wunderbaren Loks besichtigt oder gar damit fährt. In vielen Museen und Regionen in aller Welt befasst man sich intensiv mit der Geschichte, Erhaltung und Restaurierung der historischen Dampfloks. So können wir die Vergangenheit am Leben erhalten, damit auch künftige Generationen noch staunend auf die weißen Dampfschwaden blicken können, wenn eine "echte" Lok in einen Bahnhof einfährt.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Illustrierte Lokomotiven-Enzyklopädie
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Industrielle Revolution legte den Grundstein für den Maschinenbau, die von Dampf betriebenen Maschinen traten ihren Siegeszug an. So verdanken wir dieser Epoche eine der wichtigsten und wagemutigsten Erfindungen, denn aus der Dampfmaschine entwickelten sich schließlich die mächtigen Lokomotiven. Die Lokomotive eröffnete ungeahnte Möglichkeiten - schneller als jemals geahnt zu reisen und Güter leichter über riesige Entfernungen zu transportieren. Seit Richard Trevithick die erste brauchbare Dampflok baute, die 1803 im englischen Coalbrookdale fuhr, haben wir einen langen Weg zurücklegt. Heute gibt es Lokomotiven, die schneller als 480 km/h fahren und ihre Passagiere mit allem Komfort in entspannter, angenehmer Atmosphäre befördern. Aber man kann immer noch die früheren Zeiten erleben, wenn man diese wunderbaren Loks besichtigt oder gar damit fährt. In vielen Museen und Regionen in aller Welt befasst man sich intensiv mit der Geschichte, Erhaltung und Restaurierung der historischen Dampfloks. So können wir die Vergangenheit am Leben erhalten, damit auch künftige Generationen noch staunend auf die weißen Dampfschwaden blicken können, wenn eine "echte" Lok in einen Bahnhof einfährt.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Mode als Spiegel der gesellschaftlichen Verände...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 14, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Seminararbeit soll die Veränderung der Mode im heutigen Baden-Württemberg in den Jahren 1918 und 1919 dargestellt und beleuchtet werden. Hierzu ist zu klären, was in dieser Zeit zu Veränderungen im Bereich der Mode geführt hat, die als Spiegel der gesellschaftlichen Veränderung wahrgenommen werden soll.Es wird dargestellt, wie Mode die gesellschaftliche Entwicklung bestimmt und wie diese Entwicklung von der Mode abhängig ist. Die Jahre 1918 und 1919 stellten im damaligen Königreich Württemberg eine Zeit des Umbruchs dar. Die Monarchie wurde gestürzt und Württemberg wurde eine Republik. Es war der Beginn der ersten deutschen Demokratie, herbeigeführt durch einen revolutionären Akt der Selbstermächtigung des Volkes. Die Revolution führte zum Sturz der Monarchie.Es kam zu einer Selbstbefreiung des deutschen Volkes, welches an Eigenständigkeit und Einfluss gewann. Die Zeiten, in denen die Kleidung als bloßer Schutz vor Wind und Wetter diente, sind lange vorbei. Während im Mittelalter edles Tuch und farbige Stoffe nur Königen, Adligen und besonders wohlhabenden Kaufleuten vorbehalten waren, wurde die Kleidung seit der französischen Revolution 1789 und dem Aufstieg des Bürgertums im 19. Jahrhundert für immer breitere Schichten zu einem sichtbaren Zeichen der sozialen und wirtschaftlichen Stellung bei Männern und Frauen.Ausschlaggebend hierfür waren die Entwicklungen der Dampfmaschine, der Spinnmaschine und des mechanischen Webstuhls Ende des 18. Jahrhunderts, als Initialzündung zur industriellen Revolution. Gewaltige Produktionssteigerungen und eine höhere Effizienz in der Produktion führten zu drastisch fallenden Preisen für Garne und Stoffe. Die Erfindung und die rasche Verbreitung der Nähmaschine in den 1850er Jahren tat ihr übriges, um Kleidung für die breite Masse der Bevölkerung erschwinglich zu machen.In den 1920er Jahren veränderte sich die Mode radikal. Doch dieser Wandel war kein Zufall, sondern Folge eines drastischen gesellschaftlichen Umbruchs. Vor allem der Eindruck des ersten Weltkriegs brachte unumkehrbare Umwälzungen mit sich, die einen vollkommen veränderten Zeitgeist kreierten.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Innovationskultur als Vorraussetzung für digita...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich VWL - Innovationsökonomik, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Innovationen haben schon immer das Leben der Menschheit beherrscht. Sei es die Erfindung des Rades, die Entwicklung der Dampfmaschine, die Reise ins Weltall, bis hin zum heutigen digitalen Informationszeitalter. Die Suche nach neuen Möglichkeiten, Verbesserungen des Vorhandenen und Verständnis der Naturgesetze dienten den Menschen immer schon als Antrieb. Um durch neue Technologien nicht abgehängt zu werden, war bereits in frühen Zeiten eine Adaption an drastische Neuerungen notwendig. Nicht nur die Gesellschaft muss sich den veränderten Umständen rasch anpassen, sondern insbesondere Unternehmen. Um Kundenbedürfnisse richtig zu verstehen und befriedigen zu können, ist es für Unternehmen notwendig sich den Herausforderungen durch Innovationen zu stellen. Niemand möchte als Innovationsbremse gelten. Jedoch wird der Begriff "Innovation" zeitweise inflationär genutzt. Um Innovationen heutzutage richtig zu verstehen, ist es notwendig sich mit den wichtigsten Treibern von Innovationen auseinanderzusetzen. Diese Projektarbeit gibt einen Einblick über die "Innovationskultur", einen der wichtigsten Treiber von Innovation. Zuerst werden essentielle Begrifflichkeiten erläutert und im Anschluss die notwendigen Methoden eines erfolgreichen Innovationsmanagements dargestellt. Abschließend werden anhand eines konkreten Beispiels aus der Praxis die einzelnen Maßnahmen überprüft.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Die Jahrhunderte der Wassermühlen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wasser- und Windmühlen dienten dem Menschen über Jahrhunderte als wichtigste Arbeitsmaschinen zur Unterstützung seiner handwerklichen Tätigkeiten. Erst mit der Einführung der Dampfmaschine, Gas- und später den Elektromotoren verlor das Wasser als direkte Antriebskraft für die Mühlen an Bedeutung. Die deutschen Mühlenstraßen vermitteln heute mitunter einen verklärenden Eindruck einer vergangenen romantischen Zeit, in der die Mühlen geruhsam klapperten. Die häufig liebevoll restaurierten Mühlen lassen leicht vergessen, wie schwer und wechselvoll der Müllerberuf war und welch riskante Investition manche Mühle darstellte. Seltsame, oft düstere Geschichten, Sagen und Märchen ranken sich um das Mühlenwesen. Bilder aus längst vergangenen Zeiten bis heute illustrieren das Mühlenwesen bis in die Gegenwart. Der Blick geht über den Hamelner Raum hinaus. Auch das Wesergebiet oberhalb und unterhalb Hamelns findet hier und da seinen Niederschlag.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Illustrierte Lokomotiven-Enzyklopädie
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Industrielle Revolution legte den Grundstein für den Maschinenbau, die von Dampf betriebenen Maschinen traten ihren Siegeszug an. So verdanken wir dieser Epoche eine der wichtigsten und wagemutigsten Erfindungen, denn aus der Dampfmaschine entwickelten sich schließlich die mächtigen Lokomotiven. Die Lokomotive eröffnete ungeahnte Möglichkeiten - schneller als jemals geahnt zu reisen und Güter leichter über riesige Entfernungen zu transportieren. Seit Richard Trevithick die erste brauchbare Dampflok baute, die 1803 im englischen Coalbrookdale fuhr, haben wir einen langen Weg zurücklegt. Heute gibt es Lokomotiven, die schneller als 480 km/h fahren und ihre Passagiere mit allem Komfort in entspannter, angenehmer Atmosphäre befördern. Aber man kann immer noch die früheren Zeiten erleben, wenn man diese wunderbaren Loks besichtigt oder gar damit fährt. In vielen Museen und Regionen in aller Welt befasst man sich intensiv mit der Geschichte, Erhaltung und Restaurierung der historischen Dampfloks. So können wir die Vergangenheit am Leben erhalten, damit auch künftige Generationen noch staunend auf die weißen Dampfschwaden blicken können, wenn eine "echte" Lok in einen Bahnhof einfährt.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Illustrierte Lokomotiven-Enzyklopädie
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Industrielle Revolution legte den Grundstein für den Maschinenbau, die von Dampf betriebenen Maschinen traten ihren Siegeszug an. So verdanken wir dieser Epoche eine der wichtigsten und wagemutigsten Erfindungen, denn aus der Dampfmaschine entwickelten sich schließlich die mächtigen Lokomotiven. Die Lokomotive eröffnete ungeahnte Möglichkeiten - schneller als jemals geahnt zu reisen und Güter leichter über riesige Entfernungen zu transportieren. Seit Richard Trevithick die erste brauchbare Dampflok baute, die 1803 im englischen Coalbrookdale fuhr, haben wir einen langen Weg zurücklegt. Heute gibt es Lokomotiven, die schneller als 480 km/h fahren und ihre Passagiere mit allem Komfort in entspannter, angenehmer Atmosphäre befördern. Aber man kann immer noch die früheren Zeiten erleben, wenn man diese wunderbaren Loks besichtigt oder gar damit fährt. In vielen Museen und Regionen in aller Welt befasst man sich intensiv mit der Geschichte, Erhaltung und Restaurierung der historischen Dampfloks. So können wir die Vergangenheit am Leben erhalten, damit auch künftige Generationen noch staunend auf die weißen Dampfschwaden blicken können, wenn eine "echte" Lok in einen Bahnhof einfährt.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Kraft aus Wasser und Feuer
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In einer hochtechnisierten Zeit, in der der Mensch aus dem Atom sich Kräfte von unfassbarer Grösse erschliesst, vermag man sich kaum noch vorzustellen, welch bescheidene Energiequellen in früheren Zeiten zur Verfügung standen. Dabei liegt der erste Versuch einer Nutzung der Dampfkraft bereits zweitausend Jahre zurück. Lebendig und mit grosser Anschaulichkeit in Wort und Bild wird in diesem Sachbuch die abenteuerliche Geschichte der Entdeckung und Nutzung dieser Kraft aus Wasser und Feuer geschildert – eine Kraft, die die Welt und das Leben der Menschen so entscheidend verändert hat. Packend erzählt der Autor vom Ringen der Erfinder um Fortschritt auf diesem noch wenig erschlossenen Gebiet. James Watt gelingt schliesslich mit der Konstruktion seiner Dampfmaschine der entscheidende Durchbruch. Und bald arbeiten die ersten Hochdruckdampfmaschinen, halten Dampfpumpen Bergwerke vom Grundwasser frei, formen Dampfhämmer Metall. Dampfkutschen rumpeln über Strassen, die Lokomotive erschliesst weite Landstrecken, und der Schraubendampfer durchpflügt die Meere. So setzt die Erfindung der Dampfmaschine einen Meilenstein in der Menschheitsgeschichte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot