Angebote zu "Hilfe" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Die kranke Dampfmaschine und erste Hilfe bei Be...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die kranke Dampfmaschine und erste Hilfe bei Betriebsstörung: Praktisches Handbuch für Betrieb und Wartung der Dampfmaschine 401 Seiten - 3. Auflage - Nachdruck 2018 TaschenbuchInhaltsverzeichnis Vorschau:Abschnitt 1.Die kranke Dampfmaschine und erste Hilfe bei BetriebsstörungenEinleitung. - A. Wasser im Zylinder. - B. Fehlerhafte Konstruktion. - C. Ungeeignetes, schlechtes Material und schlechte Ausführung. - D. Schlechte Fundamentierung und mangelhafte Schmierung und demzufolge Fressen der reibenden Flächen: a) Schieberspiegel und Zylinderlauf. Die Ursache des Fressens am Schieberspiegel. - Reinigen des Dampfzylinders. - Flächendruck und Schiebergeschwindigkeit. Ausführung des Schieberspiegels. Beschafffenheit des Zylinderöles. Zuführung des Zylinderöles. Zentralschmierung. - b) Exzenter und Steuergestänge. Exzenter. Schieberstangenführungen. Schieberstangen in den Stopfbüchsen. - c) Hauptlager. Das hintere Lager. - d) Kurbelzapfen. - e) Kreuzkopfbolzen und Gleitschuhe. Die Schmierung der Gleitschuhe. - f) Die Kolbenstange.Und vieles vieles mehr...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Haeder, Hermann: Die kranke Dampfmaschine
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.12.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die kranke Dampfmaschine, Titelzusatz: und erste Hilfe bei Betriebsstörung, Autor: Haeder, Hermann, Verlag: Technik-Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Maschinenbau // Fertigungstechnik, Seiten: 368, Informationen: Paperback, Gewicht: 525 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Die kranke Dampfmaschine und erste Hilfe bei Be...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die kranke Dampfmaschine und erste Hilfe bei Betriebsstörung ab 21.99 € als Taschenbuch: Praktisches Handbuch für Betrieb und Wartung der Dampfmaschine Nachdruck 2018 Taschenbuch. Aus dem Bereich: Bücher, Schule & Lernen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
12 Stück BW Esbit Brennstofftabletten Riesenwür...
8,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Die Brennstofftabletten sind in einer Tiefziehpackung geschützt. Als Nachfüllpack für den großen Taschenkocher oder als Anzünder. Auch für Dampfmaschine geeignet. 12 Tabletten á 14 g Warnhinweis für Trockenbrennstofftabletten: - Signalwort: ACHTUNG - H228 entzündbarer Feststoff - H317 kann allergische Hautreaktionen verursachen - P261 Einatmen vermeiden - P280 Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen - P302 +,P352 Bei Berührung mit der Haut, mit viel Wasser und Seife waschen - P333 + P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag, ärtzlichen Rat/ärztliche Hilfe hinzuziehen - P501 Inhalt/Behälter einer Entsorgung als Sonderabfall zuführen ###H228### ###H317###

Anbieter: troph-e-shop
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
20 Stück Esbit Brennstofftabletten á 4g 0,25€/S...
4,95 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Trockenbrennstoff zum Kochen und Wärmen von Speisen. Auch für Dampfmaschine geeignet. Geeignet für Esbit-Kocher oder als Feuerstarter 20 Tabletten à 4 g in einer Packung Warnhinweis für Trockenbrennstofftabletten: - Signalwort: ACHTUNG - H228 entzündbarer Feststoff - H317 kann allergische Hautreaktionen verursachen - P261 Einatmen vermeiden - P280 Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen - P302 +,P352 Bei Berührung mit der Haut, mit viel Wasser und Seife waschen - P333 + P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag, ärtzlichen Rat/ärztliche Hilfe hinzuziehen - P501 Inhalt/Behälter einer Entsorgung als Sonderabfall zuführen ###H228### ###H317###

Anbieter: troph-e-shop
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Das Konzept der sog. "disruptiven Innovationen"...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, Prinzipien und Wirkungsweisen in Bezug auf disruptive Innovationen verständlich darzustellen. In erster Linie wird die Begrifflichkeit mit Hilfe der Wortherkunft und deren Zusammenhänge erklärt. Im weiteren Verlauf dieser Arbeit wird darauf eingegangen, wie Clayton Christensen den Begriff disruptive Technologien etabliert und erklärt. Diese Veranschaulichungen beziehen sich in dieser Arbeit auf Arten von Technologien, Eigenschaften und Unterschiede der Disruption und welche Probleme etablierte Marktteilnehmer mit der Disruption haben. Im Anschluss folgen aktuelle Beispiele zur Veranschaulichung, sowie eine Zusammenfassung mit kritischer Auseinandersetzung mit der Thematik. Erfindungen, jeder kennt einige revolutionäre Erfindungen. Von der Dampfmaschine bis zum Automobil, vom Morsegerät bis zum Smartphone. Doch worauf basieren eigentlich diese Erfindungen, oder auch Innovationen? Innovationen basieren auf Unzufriedenheit und auf ungelösten Problemen. Innovationen und Erfindungen lösen Probleme und erleichtern das Leben auf der Erde, jene erzeugen in den meisten Fällen Wohlstand. Eine sehr wichtiger und elementarer Nebeneffekt von neu auf den Markt gebrachten Innovationen ist die Veränderung. Diese Veränderung zum Beispiel eines Marktes kann zur Folge haben, dass jene nicht von allen Teilnehmern erwünscht ist. In den meisten Fällen ist eine Veränderung von den wenigsten Marktteilnehmern erwünscht, da diese möglicherweise Produkte von sogenannten Platzhirschen in Frage stellen könnten. In besonderen Fällen kann dies bedeuten, dass ganze Nischen, Produktgruppen oder auch ganze Branchen auf den Kopf gestellt werden. Problematisch und schwierig für Unternehmen ist die frühzeitige Erkennung und Bewertung dieser Technologien in Bezug auf Auswirkungen in der Zukunft. Es stellt sich meist die Frage, ob sich diese neuen grundlegend revolutionären Technologien in dem jeweiligen Markt durchsetzen könnten. Wird diese Frage positiv beantwortet, so stellt sich gleich die nächste Frage: Macht es Sinn in diesen neuen Markt zu investieren, um die präsentative Marktdominanz nicht zu verlieren? Diese beiden korrelierenden Thematiken und Problemfälle beschreibt der Autor Clayton Christensen mit dem Werk "The Innovator's Dilemma: The Revolutionary Book That Will Change the Way You Do Business".

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Das Konzept der sog. "disruptiven Innovationen"...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, Prinzipien und Wirkungsweisen in Bezug auf disruptive Innovationen verständlich darzustellen. In erster Linie wird die Begrifflichkeit mit Hilfe der Wortherkunft und deren Zusammenhänge erklärt. Im weiteren Verlauf dieser Arbeit wird darauf eingegangen, wie Clayton Christensen den Begriff disruptive Technologien etabliert und erklärt. Diese Veranschaulichungen beziehen sich in dieser Arbeit auf Arten von Technologien, Eigenschaften und Unterschiede der Disruption und welche Probleme etablierte Marktteilnehmer mit der Disruption haben. Im Anschluss folgen aktuelle Beispiele zur Veranschaulichung, sowie eine Zusammenfassung mit kritischer Auseinandersetzung mit der Thematik. Erfindungen, jeder kennt einige revolutionäre Erfindungen. Von der Dampfmaschine bis zum Automobil, vom Morsegerät bis zum Smartphone. Doch worauf basieren eigentlich diese Erfindungen, oder auch Innovationen? Innovationen basieren auf Unzufriedenheit und auf ungelösten Problemen. Innovationen und Erfindungen lösen Probleme und erleichtern das Leben auf der Erde, jene erzeugen in den meisten Fällen Wohlstand. Eine sehr wichtiger und elementarer Nebeneffekt von neu auf den Markt gebrachten Innovationen ist die Veränderung. Diese Veränderung zum Beispiel eines Marktes kann zur Folge haben, dass jene nicht von allen Teilnehmern erwünscht ist. In den meisten Fällen ist eine Veränderung von den wenigsten Marktteilnehmern erwünscht, da diese möglicherweise Produkte von sogenannten Platzhirschen in Frage stellen könnten. In besonderen Fällen kann dies bedeuten, dass ganze Nischen, Produktgruppen oder auch ganze Branchen auf den Kopf gestellt werden. Problematisch und schwierig für Unternehmen ist die frühzeitige Erkennung und Bewertung dieser Technologien in Bezug auf Auswirkungen in der Zukunft. Es stellt sich meist die Frage, ob sich diese neuen grundlegend revolutionären Technologien in dem jeweiligen Markt durchsetzen könnten. Wird diese Frage positiv beantwortet, so stellt sich gleich die nächste Frage: Macht es Sinn in diesen neuen Markt zu investieren, um die präsentative Marktdominanz nicht zu verlieren? Diese beiden korrelierenden Thematiken und Problemfälle beschreibt der Autor Clayton Christensen mit dem Werk "The Innovator's Dilemma: The Revolutionary Book That Will Change the Way You Do Business".

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Welche Rolle spielt der Arbeiter und die Führun...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Industriebetriebslehre, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ab der Mitte des 18. Jahrhunderts begann das Zeitalter der industriellen Revolution in Europa. Sie hatte ihren Ursprung in der Textilindustrie in Großbritannien, hervorgerufen durch bahnbrechende Erfindungen wie zum Beispiel die Dampfmaschine (1769) von James Watt oder der mechanische Webstuhl (1785) von Edmund Cartwright, die die Produktionsleistung enorm steigerten. Durch den Einsatz von neu entwickelten Dampfpumpen konnte die Entwässerung von Bergwerken deutlich verbessert werden was wichtig war für die Förderung des Kohleabbaus und somit für die Eisenverarbeitung. Ein weiterer Meilenstein war die erste Lokomotive auf Schienen von Richard Terevithicks (1803), mit der dann die Güter nun schneller und in größeren Mengen transportiert werden konnten.Mit all diesen Dingen entwickelte sich Großbritannien schnell zu einer Industriegroßmacht. Charakteristisch für diese Zeit war das schnelle Wachstum der Bevölkerung, besonders auf dem Land. Es stieg damit der Bedarf an Lebensmittel und damit auch die Preise für diese Produkte. Auch hier entwickelte man dann sehr schnell Möglichkeiten der Düngung und neue maschinelle Hilfsmittel um die Erträge und die Geschwindigkeit beim Ernten zu erhöhen. Dem Beispiel Großbritanniens folgte als nächstes Land Belgien. Es baute seine Infrastruktur mit Hilfe der Eisenbahn und sein Kanalnetz aus, steigerte die Förderung von Kohle und produzierte große Mengen von Eisen, Maschinen und Metallerzeugnissen. Frankreich folgte diesem Beispiel erst viel später, getrieben von Kaiser Napoleon III. (1808-1873). Er organisierte zum Beispiel 1855 in Paris eine Weltausstellung nach dem Londoner Vorbild (1851). Deutschland hingegen war die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts sehr stark blockiert vor allem durch unzählige Zollschranken. Dies wurde zuerst von Preußen geändert durch die Gründung eines Zollvereins. Viele Staaten schlossen sich diesem Beispiel an und so entstand der "Deutsche Zollverein". 1835 wurde die erste Eisenbahnlinie in Deutschland zwischen Nürnberg und Fürth eröffnet und das Schienennetz wurde weiter ausgebaut. Dadurch erlebte vor allem die Eisenerzeugung und die Maschinenbauindustrie ihre Blütezeit. Großbritannien bekam nunmehr große Konkurrenz von Deutschland und wollte sich dadurch schützen, dass alle Erzeugnisse aus Deutschland mit dem Vermerk "Made in Germany" versehen werden mussten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Welche Rolle spielt der Arbeiter und die Führun...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Industriebetriebslehre, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ab der Mitte des 18. Jahrhunderts begann das Zeitalter der industriellen Revolution in Europa. Sie hatte ihren Ursprung in der Textilindustrie in Großbritannien, hervorgerufen durch bahnbrechende Erfindungen wie zum Beispiel die Dampfmaschine (1769) von James Watt oder der mechanische Webstuhl (1785) von Edmund Cartwright, die die Produktionsleistung enorm steigerten. Durch den Einsatz von neu entwickelten Dampfpumpen konnte die Entwässerung von Bergwerken deutlich verbessert werden was wichtig war für die Förderung des Kohleabbaus und somit für die Eisenverarbeitung. Ein weiterer Meilenstein war die erste Lokomotive auf Schienen von Richard Terevithicks (1803), mit der dann die Güter nun schneller und in größeren Mengen transportiert werden konnten.Mit all diesen Dingen entwickelte sich Großbritannien schnell zu einer Industriegroßmacht. Charakteristisch für diese Zeit war das schnelle Wachstum der Bevölkerung, besonders auf dem Land. Es stieg damit der Bedarf an Lebensmittel und damit auch die Preise für diese Produkte. Auch hier entwickelte man dann sehr schnell Möglichkeiten der Düngung und neue maschinelle Hilfsmittel um die Erträge und die Geschwindigkeit beim Ernten zu erhöhen. Dem Beispiel Großbritanniens folgte als nächstes Land Belgien. Es baute seine Infrastruktur mit Hilfe der Eisenbahn und sein Kanalnetz aus, steigerte die Förderung von Kohle und produzierte große Mengen von Eisen, Maschinen und Metallerzeugnissen. Frankreich folgte diesem Beispiel erst viel später, getrieben von Kaiser Napoleon III. (1808-1873). Er organisierte zum Beispiel 1855 in Paris eine Weltausstellung nach dem Londoner Vorbild (1851). Deutschland hingegen war die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts sehr stark blockiert vor allem durch unzählige Zollschranken. Dies wurde zuerst von Preußen geändert durch die Gründung eines Zollvereins. Viele Staaten schlossen sich diesem Beispiel an und so entstand der "Deutsche Zollverein". 1835 wurde die erste Eisenbahnlinie in Deutschland zwischen Nürnberg und Fürth eröffnet und das Schienennetz wurde weiter ausgebaut. Dadurch erlebte vor allem die Eisenerzeugung und die Maschinenbauindustrie ihre Blütezeit. Großbritannien bekam nunmehr große Konkurrenz von Deutschland und wollte sich dadurch schützen, dass alle Erzeugnisse aus Deutschland mit dem Vermerk "Made in Germany" versehen werden mussten.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot